AllgemeinLustigMusik

Das Liedermacherlabor ist im Stream zurück!

Mama! Ich bin im Radio! 😉

So – ich hatte ja gute Nachrichten versprochen und hier sind sie! Das Liedermacherlabor kommt für mindestens 3 Termine im Stream zurück! Ich habe eine Förderung von der Hamburgischen Kulturstiftung bekommen und deshalb kann ich mit der Hilfe von Kevin im Photostudio Ottensen einen richtig professionellen Stream aufziehen.

Der Stream am 22.01 war bereits, den zweiten Stream gibt es am 19.02 auf Facebook zu sehen:
https://www.facebook.com/events/412844636588662

oder auf Dringeblieben, für alle die auf Facebook lieber draußen bleiben, zudem versuche ich den Stream auf meiner Seite einzubinden. Links kommen!

Wir machen das so: Ich lade einen Gast / eine Gästin ein. Wir sitzen gemütlich im riesigen Studio, ihr sitzt gemütlich zuhause auf dem Sofa. Ihr schickt uns Texte, wir drehen live am Musikglücksrad und vertonen die dann im entsprechenden Stil. Und am Ende machen wir natürlich noch einen gemeinsamen Song aus euren Kommentaren.

Und es wird noch schöner: Da das Ganze ja finanziert ist, sammeln wir Spenden für Vereine, die gerade keine Spenden sammeln können. Der erste Termin am Freitag den 22.01 um 19 Uhr sammeln wir für die großartigen Clubkinder beim zweiten Termin für Viva con Aqua und am 19.03. wirds mindestens genauso illuster. (Das Wort wollte ich schon immer mal benutzen)

Streicht euch jetzt die drei Freitage mal fett im Kalender an, Kinners! 22.01 / 19.02 / 19.03 – es gibt kein Argument nicht zu kommen denn es ist ja nur ein Klick entfernt 😉 Euer Jörn.

Danke an Anina vom NDR Kultur für den tollen Artikel und natürlich die Hamburgische Kulturstiftung für diese großartige Förderung!